[31 Tage – 31 Bücher] Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen: Die Beschenkte

Eigentlich hätte der Post ja gestern kommen sollen, aber ich hatte vergessen ihn vorzubereiten und war dann in Köln auf der GamesCom GuildWars2 anspielen.
Deshalb jetzt kurz und knackig. Da ich bei mir nicht viel aus einem Regal ziehen kann, habe ich mich jetzt einfach mal bewusst für „Die Beschenkte“ entschieden. Ist ein echt schönes Buch, ich hoffe, die Folgebände werden auch noch in Deutschland veröffentlicht.

Die Beschenkte
Kristin Cashore
Carlsen – September 2009
487 Seiten, gebunden

Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist – sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: