[31 Tage – 31 Bücher] 2. Welches Buch wirst du als nächstes lesen? Die Radleys

Es liegt schon zuhause! Es kam natürlich am 1. September an, als ich gerade in Bonn angekommen bin. :( Ich bin nämlich in der Testleserunde zu „Die Radleys“ bei Lovelybooks! Und am Freitag krieg ich das Buch endlich mal in die Hände! ;) Und dann wird’s direkt gelesen.

Die Radleys
Matt Haig
Kiepenheuer & Witsch – August 2010
424 Seiten, gebunden
[19,95€]

Lernen Sie die Radleys kennen, eine total verbissene Familie.
Auf den ersten Blick wirken sie wie eine ganz normale Familie: Vater Peter ist Arzt, Mutter Helen kümmert sich um die beiden pubertierenden Kinder Clara und Rowan. Doch warum erstickt Peter fast am thailändischen Salat, warum nimmt jedes Tier
vor Clara Reißaus und warum kann Rowan nachts nicht schlafen und hat trotz Lichtschutzfaktor 60 Probleme mit der Haut?
Das Geheimnis der Radleys ist so unfassbar wie offensichtlich: Sie sind abstinente Vampire!
Vor diesem Augenblick hat sich Helen Radley ein Leben lang gefürchtet: Sie und ihr Mann müssen ihren Kindern endlich sagen, was mit ihnen los ist, nachdem ihre Tochter Clara in Notwehr kräftig zugebissen hat – jetzt gibt es eine Leiche und ein dickes Problem. Ihr Mann Peter ruft gegen ihren Willen seinen Bruder, den charismatischen und ganz und gar nicht abstinenten Will zur Hilfe. Während die Kinder noch zu verstehen versuchen, was diese Enthüllung für ihr weiteres Leben bedeutet, sich Helen um Schadensbegrenzung bemüht und Peter darüber nachdenkt, ob nicht doch ein gelegentlicher Tropfen Blut dem Wohlbefinden förderlich ist, bricht Will in die ländliche Idylle ein und stiftet zusätzlichen Unfrieden. Zwar kann er zunächst die Polizei von der Unschuld Claras überzeugen, doch dann erwachen neue Lüste, die die ganze Familie an den Rand der Katastrophe bringen …

Advertisements

2 responses to “[31 Tage – 31 Bücher] 2. Welches Buch wirst du als nächstes lesen? Die Radleys

  • Sorcha

    Auf das Buch bin ich irgendwie gespannt ;) Klingt nämlich ziemlich interessant und lustig. Erinnert mich vll. ein wenig an den Anime „Karin“ – hihihi

    Liebste Grüße

    • Lariel

      Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich dir das ausleihen soll, wenn du mal wieder zu Besuch bist? *kicher*
      Dir leih ich aber nix mehr aus! Das letzte Mal lag das Buch einfach so bei Blum rum und du hast mir nicht mal gesagt, dass du es gelesen hast! ;) Geschweige denn, dass Blum mal erwähnt hätte, dass es bei ihm liegt…
      Fühl dich dennoch mal geknufft, kannst dich ja mal im ICQ melden, du Nase… :)

      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: