Rezension: Wie Zuckerwatte mit Silberfäden (Hörbuch)

Ich hatte wieder richtig Lust auf ein Hörbuch im Bereich Jugendbuch, das mich an Gossip Girl und Konsorten (die ich auch mal noch lesen muss) erinnert. Deswegen bin ich beim Störbern auf Audible.de auf „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ gestoßen.

Sophia Bennett, geboren 1966, gewann mit ihrem Debüt „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“ den Times-Chicken House-Schreibwettbewerb 2009. Schon mit 20 Jahren wollte sie Schriftstellerin werden, studierte aber zunächst Sprachen. Ihre großen Leidenschaften sind Kunst und Design, ihre vier Kinder, Modezeitschriften, Cappuccino, ihr Mann und ihr Beruf (vielleicht nicht unbedingt in dieser Reihenfolge). Sie lebt mit ihrer Patchwork-Familie in London.

Nana Spier wurde 1971 in Berlin geboren. Sie ist Schauspielerin und Syncronsprecherin und leiht ihre Stimme internationalen Schauspielern wie Drew Barrymore und Sarah Michelle Gellar. Ebenfalls liest Nana Spier Hörbücher in den verschiedensten Genre ein.

Nonie, Edie und Jenny leben im kreativen Zentrum der quirligen Metropole London. Jenny hat gerade ihren ersten Film gedreht, die Überfliegerin Edie visiert einen Job bei den Vereinten Nationen an – und Nonie interessiert sich vor allem für eines: Mode. Mitten hinein in diesen Wirbel aus Vintage-Shops, Models, Couturekleidern und Red-Carpet-Auftritten platzt ein Aschenputtel in Elfenflügeln und Tutu. Elizabeth, genannt Krähe, kann zwar nicht besonders gut lesen, dafür aber sind ihre Modeentwürfe sensationell. Eine steile Karriere beginnt, die jedoch einen ernsten Hintergrund hat…

Nana Spier fügt sich meinem Emfinden nach super in das Gesamtbild ein: denn wie ich schon eingangs schrieb, erinnert die Geschichte ein wenig an die „abgehobenen Teenager“ aus Gossip Girl. Und welche Stimme würde da besser passen als die Stimme des Gossip Girls aus der TV Serie?
Ich halte auch Nana Spier nach wie vor für sehr talentiert. Sie weiß, wie sie den Hörer mit ihrer Stimme fesseln kann.

Die Geschichte ist zwar einfach gestrickt, aber sehr interessant, vor allem, wenn man die Hintergründe betrachtet. Krähes Migrationshintergrund und ihre Familiengeschichte sind traurig und dennoch unheimlich spannend, weil Nonie, Edie und Jenny ihr helfen wollen, wieder mit ihrer Familie vereint zu sein.
Außerdem hat jede der Mädchen eine ineteressante Geschichte: Nonie, deren Mutter kaum Zeit für sie hat, aber wichtig für Krähes Aufstieg ist. Edie, die Bloggerin, die sich hohe Ziele gesteckt hat. Und die unglücklich verliebte Jenny, die durch ihren ersten Film ein wahres Sprungbrett für sich und Krähe darstellt.

Alles in allem, liegt hier eine Geschichte vor, die viel zu kurz scheint und dennoch unheimlich viel Freude beim Hören bereitet. :)

Wie Zuckerwatte mit Silberfäden
Die erste Kollektion
Sophia Bennett
gelesen von: Nana Spier
4 Stunden 49 Minuten
(gekürzt)

Advertisements

One response to “Rezension: Wie Zuckerwatte mit Silberfäden (Hörbuch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: