[Tage vergehen] KW17/2011

Schon wieder eine Woche rum. Und irgendwie vergeht die Zeit, wenn man arbeitet wie im Fluge. Und dann kam am Donnerstag noch mein Vater und wir haben in der Kücher weiter gearbeitet, damit diese hoffentlich irgendwann mal fertig wird.. :)

Die Buchkauffreiheit ist vorbei. Woran man das merkt? Ich hatte mir direkt die drei Mary Hooper bestellt, die ich günstig beim Amazon Marketplace gesichtet hatte.
Und hier sind die drei. Ich finde die Cover wunderschön. Gekauft habe ich mir übrigens nicht die „Leinensonderausgabe“, sondern die normalen, gebundenen Ausgaben. Unter dem Schutzumschlag wirken diese wie alte Bücher, was wunderbar zu den historischen Romanen von Mary Hooper passt. Die Reihenfolge ist übrigens folgende:

  1. Im Haus des Zauberers
  2. In königlichem Auftrag
  3. Teuflische Maskerade

Ich bin schon sehr gespannt auf die Bücher!

Dann hat mein Vater mir meine Lieferung von Weltbild mitgebracht, die zwei neue Vampirbücher beinhaltet. Einen neuen aus der Reihe von Michele Bardsley und einen weiteren Band aus der Reihe von Kerrelyn Sparks.
Außerdem neu: beim Shoppen in Bonn habe ich einen weiteren Anne Hertz als Mängelexemplar gefunden: Sternschnuppen. Nunf ehlt mir gaube ich nur noch das Sahnehäubchen, dann habe ich alle. (oder nicht? Muss ich mal „abchecken“ ;-)) Des Weiteren habe ich noch „All die ungesagten Worte“ von Marc Levy ergattert. Bei meinem letzten Gewinnspiel konntet ihr dieses ja als Taschenbuch gewinnen und ich war ehrlich angatan vom Klappentext. Nun habe ich es als Hardcover gefunden. Und als Hardcover Fan? Richtig! KAUFEEEENNN!!

Diese Woche hat Kai Meyer auf seinem Blog das neue Cover des dritten Bandes seiner Reihe um die Arkadier vorgestellt. „Arkadien fällt“ hat, wie ich finde das schönste Cover in der Reihe verpasst bekommen. Kein wunder, dass es nach der Vorstellung direkt auf meinem iPhone als Hintergrundbild missbraucht wurde. :-)

Lesetechnisch bin ich gerade an „Die Tribute von Panem“. Also der erste Band davon. Und ich finde es bisher ganz nett. Werde gleich noch die letzten 80 Seiten lesen.
Danach werde ich etwas neues beginnen müssen, ich weiß nur noch nicht weiß. Auf alle Fälle etwas, das ich die Woche noch packe, dann am 6.5. werde ich mit myriel von Lesen beflügelt und Lisa von Schmetterlingsliteraturreise eine Leserunde zu „Sayuri“ machen. Wir wissen nur noch nicht so genau, wie wir das ganze organisieren wollen.
Aber mal schauen, was es wird. Ich überlege an „Neva“, „Hundert Jahre ungeküsst“, „Wie Zuckerwatte mit Silberfäden“, „Holundermond oder „Die Poison Diaries 01″… Aber zum Glück muss ich mich jetzt noch nicht entscheiden! ;-)

Als „Zugbuch“ lese ich zur Zeit „Hex Hall“. Ich habe zwar erst 30 Seiten, finde es bisher aber seeeehr gelungen. Werde mir wohl direkt noch den zweiten Teil danach zulegen müssen.. ;-)

Advertisements

7 responses to “[Tage vergehen] KW17/2011

  • Sandy

    Lest doch einfach im Rahmen von #whb. So haben Myriel und ich das auch mit Numbers von R. Ward gemacht. War ganz lustig und aufregend. :)

    Ansonsten hast du da echt tolle Bücher auf deinem „Was lese ich als nächstes?“-Stapel. Auf Poison Diaries bin ich ja neidisch. Hmm…nimm doch „Hundert Jahre ungeküsst“. Das soll ganz toll sein.

    LG

    • Lariel

      Ich weiß leider nicht, ob ich bei #whb Zeit habe zum Lesen… :-( Das ist es ja… seufz…
      Muss mal überlegen, mir fällt da sicherlich noch etwas ein.

      Lustigerweise wurde es jetzt doch ein anderes Buch als eins von den Vorschlägen… *lach* :-) Ronar hat mich angelächelt, also habe ich jetzt damit mal begonnen.

  • thewonderlandbooks

    Ich wünsch Dir ganz viel Spaß mit den Büchern :)
    Ich habe letztens auch ein Mängelexemplar von einem Anne Hertz Buch ergattern können :) Mein erstes..bin mal gespannt!!
    Übrigens finde ich deine Küche sehr toll :D Sieht schick aus!!
    Liebe Grüße ♥

    • Lariel

      Ich muss ja gestehen, dass ich Anne Hertz fast komplett hier stehen, aber noch keins gelesen habe! Aber ich konnte nicht anders als die Bücher kaufen, wenn ich Sie schon als Mängelexemplar bekomme… ;(

      Danke :) Leider ist die Küche immer noch nicht ganz fertig -.- Scheint so eine „Neverending Story“ zu werden… (beim Schrank war die Arbeitsplatte nicht vorgebort und sowas… mal schauen, ob man die umtauschen kann, ansonsten kaufe ich im Baumarkt eine Ähnliche Platte und lege die über beideSchränke, dann ist sie auch durchgängig… ;-))

  • Pia

    Wenn du das Buch in einer Woche durchhaben musst, würde ich Neva nehmen. Das ist ja nicht unbedingt dick und ich glaube außerdem auch nicht, dass man so lange dafür braucht. Wobei ich natürlich nicht weiß wie dick die anderen sind :/

    • Lariel

      Na ja „müssen“ ist relativ :-) Würde es halt nur gerne vorher fertig haben. Habe mir jetzt mal „Ronar“ geschnappt, das hat ja auch nur 250 Seiten und liest sich bisher ganz gut :)

  • Charlousie

    Hmm. Die Cover von Mary Hoopers Büchern sind echt spitze, nur die Geschichten dahinter, die fand ich (LEIDER) eher mäßig…
    Hoffe aber, dass sie dir gefallen werden. Vll lag es aber auch daran, dass ich ewig auf die Fortsetzungen warten musste und die einzelnen Bände damit so kurz und unvollstänig wirkten…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: