#solm – Ein Livebericht

11:41 Uhr
Erster Gedanke heute morgen: neeeeiiiin! Ich will noch nicht aufstehen. Da war es 8 Uhr. Um kurz vor Neun hielt ich es dann aber im Bett nicht mehr mit geschlossenen Augen aus und ich habe mal schnell die letzten 59 Seiten von Poison Diaries gelesen und das Buch damit mal heute Morgen auf den Rezensionsstapel gepackt.
Danach habe ich mir erstmal ein leckeres Frühstück und Kaffee gemacht und eine Waschmaschine vollgestopft, die gestern nicht mehr auf meine Wäscheleine gepasst hat. Lang lebe der Waschkeller, da stört dies nämlich niemanden. (außer mich, da er direkt unter meinem Schlafzimmer ist ;))
Nun muss ich überlegen, welches Buch ich mir als nächstes vornehme, aber ich werde erstmal eine Runde bei den anderen Lesenden drehen und schauen, wer schon so wach ist :) Zur Auswahl stehen „Versucht„, wovon ich schon 200 Seiten gelesen habe oder „Sonea: Die Heilerin„, wo ich gerade mal 100 Seiten gelesen habe. Ich bin noch unentschlossen… :)

13:11 Uhr
Viel gelesen habe ich noch nicht. Nach dem gestrigen Lesen scheint heute einw enig die Puste raus.
Auf alle Fälle habe ich kurz bei Fabella und nachdem ich ihre Rezension zu Isola kurz überflogen habe, habe ich spontan genau danach gegriffen. Dieses werde ich auch gleich weiterlesen, und zwar auf meinem Balkon, wo schon meine Wäsche hängt, die ich bei „Sevenwarters: Der Sohn der Schatten“ aufgehängt habe. :)
Ich geh dann mal raus in die Sonne <3

16:08 Uhr
Nun bin ich auf Seite 95 von Isola angekommen, irgendwie kann ich mich heute nicht so recht zum Lesen ermuntern. Die, die Isola kennen, wissen, dass ich also gerade die Spielregeln erfahren habe. Diese erinnern mich total an das Drehbuch von Harpers Island und an die Tribute von Panem.
Da die Sonne nicht mehr lange auf meinem balkon weilt, werde ich noch ein wenig raus gehen und „Sonea: Die Heilerin“ lesen. Dann werde ich mir endlich noch mein Essen machen.

19:47 Uhr
Außer dem Hörbuch (Sohn der Schatten) ging bei mir eben gar nichts. Werde jetzt noch mal in mich gehen und Sonea / Versucht / Isola weiterlesen. Ene mene muh…

21:15 Uhr
Ehrlich? Meine Lust ist grad… und ich fühl mich eh irgendwie grad bäh. Hoffe, ich hab nichts falsches gegessen.
Rückblickend wäre das dann heute folgendes gewesen:
Sohn der Schatten: 1 Stunde 11 Minuten gehört
Die Poison Diaries: 59 Seiten gelesen
Isola: 123 Seiten gelesen
Sonea: 20 Seiten gelesen
insgesamt also 202 Seiten gelesen
Ich war anscheinend zu ausgelaugt von gestern und heute die Sonne hat mich auch irgendwie wegen Allergie nochmal runtergezogen. Dennoch war der #solm schön und ich werde sicherlich noch mal dran teilnehmen, aber wahrscheinlich eher nicht, wenn davor #whb war ;(

Advertisements

3 responses to “#solm – Ein Livebericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: