Neuzugänge KW #39 – #41 2012

Etwas verspätet mal noch ein paar Neuzugänge, damit es hier nicht ganz so leer ist. Mein Nachbericht zur Buchmesse ist noch in Arbeit, momentan sammle ich aber noch meine Eindrücke und sortiere, damit ich euch ein paar der wundervollen Momente zeigen kann. :)

Die Verschwörer (Night Academy #2) von Inara Scott
Schon immer war es Dancias sehnlichster Wunsch, ihre Fähigkeit, die Kräfte der Natur zu beherrschen, für das Gute einzusetzen. Auf der Night Academy scheint er in Erfüllung zu gehen zumindest behauptet das Cam, Dancias von allen angehimmelter Freund. Aber kann sie ihm glauben? Warum ist dann Jack, mit dem sie nicht nur ein verunglückter Kuss verbindet, abgehauen? Und warum tauchen immer wieder wütende Ex-Schüler auf der Night Academy auf? Dancia ist hin- und hergerissen was, wenn die Night Academy ganz andere Ziele verfolgt, als sie vorgibt? Sie muss unbedingt Jack finden.

Der Kinderdieb von Brom
Vergiss das Märchen – erlebe das Abenteuer Leise wie ein Schatten streift ein merkwürdiger Junge durch die Straßen von New York. Er nennt sich Peter und ist auf der Suche nach Kindern und Teenagern, die dringend Hilfe brauchen. Peter rettet sie – und bietet ihnen an, sie in sein magisches Reich zu führen, in dem niemand je erwachsen werden muss. Doch er verrät ihnen nicht, dass dieses Land im Sterben liegt und dort nicht nur magische Geschöpfe und das Abenteuer ihres Lebens auf sie warten, sondern auch größte Gefahr …

Optimum: Blutige Rosen von Veronica Bicker
Vom ersten Tag in der Daniel-Nathans-Akademie an spürt Rica, dass hier etwas Seltsames vor sich geht. Alle Schüler stehen unter strenger Aufsicht. Die meisten von ihnen sind ungewöhnlich begabt. Einige Jugendliche neigen ohne erkennbaren Grund zu Gewaltausbrüchen, manche scheinen die Gefühle und Gedanken anderer beeinflussen zu können. Was geht hier vor sich? Als im Rosengarten ein Mädchen tot aufgefunden wird, beginnt Rica, Nachforschungen über die Eliteschule anzustellen, und bringt sich damit selbst in größte Gefahr …

Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater
Jedes Jahr im November wird die Insel Thisby von Capaill Uisce heimgesucht, Meereswesen, die in Gestalt wunderschöner Pferde Tod und Verderben bringen. Schnell wie der Seewind und tückisch wie das Meer, ziehen sie die Menschen in ihren Bann. Wie viele junge Männer der Insel fiebert auch Sean Kendrick dem Skorpio-Rennen entgegen, bei dem sie auf Capaill Uisce gegeneinander antreten. Nicht wenige bezahlen dafür mit ihrem Leben. Das diesjährige Rennen aber wird sein wie keines zuvor: Als erste Frau wagt Puck Connolly, sich einen Platz in dieser Männerwelt zu erkämpfen. Sie gewinnt den Respekt von Sean Kendrick, der ihr anfangs widerwillig, dann selbstlos hilft. Schließlich fällt der Startschuss und auch diesmal erreichen viele Reiter nicht das Ziel. Ihr Blut und das ihrer Capaill Uisce färben die Wellen des Meeres rot.

Valiant (Modern Fairy Tale #2) by Holly Black
When 17-year-old Valerie Russell runs away to New York City, she’s trying to escape a life that has utterly betrayed her. Sporting a new identity, she takes up with a gang of squatters who live in the city’s labyrinthine subway system. But there’s something eerily beguiling about Val’s new friends. Impulsive Lolli talks of monsters in the subway tunnels they call home and shoots up a shimmery amber-coloured powder that makes the shadows around her dance. Severe Luis claims he can make deals with creatures that no one else can see. And then there’s Luis’s brother, Dave, who makes the mistake of letting Val tag along as he makes a delivery to a woman who turns out to have goat hooves instead of feet. When a bewildered Val allows Lolli to talk her into tracking down the hidden lair of the creature for whom Luis and Dave have been working, Val finds herself bound into service by a troll named Ravus. He is as hideous as he is honourable, and as Val grows to know him, she finds herself torn between affection for him – and fear of what her new friends are becoming because of him.

Halva, meine Süße von Ella Alpsten
Teheran 2004: Nachdem der Vater der 8-jährigen Halva Mansouri nur mit viel Glück der Willkür und Folter im iranischen Gefängnis entkommen ist, sieht die Familie keinen anderen Ausweg mehr, als aus dem Iran zu fliehen. Mit Hilfe ihres einflussreichen Bekannten Bijan setzen sie sich nach Augsburg ab. Zehn Jahre später: Halvas Familie hat sich in Deutschland eine erfolgreiche Existenz aufgebaut. Ihre Eltern führen ein gut laufendes Café, ihr Bruder Mudi hat gerade mit seinem Jurastudium begonnen und sie selbst steht kurz vor ihrem Schulabschluss. Auf einer Erstsemesterparty lernt sie Kai kennen, einen Kommilitonen von Mudi. Für Halva ist es Liebe auf den ersten Blick und auch Kai schwebt auf Wolke Sieben. Doch auf einmal beginnt ihre Familie, die Treffen mit Kai zu verhindern. Halva ist völlig verwirrt: Was stört ihre sonst so weltoffenen Eltern an der Beziehung zu Kai? Und was hat es mit den Briefen auf sich, die plötzlich aus Teheran eintreffen? Als Halva schließlich hinter das Geheimnis ihrer Familie kommt, wird ihr klar, dass nicht nur ihre Liebe zu Kai, sondern ihre gesamte Zukunft auf dem Spiel steht – so hoch war der Preis, den ihre Eltern damals für die Flucht aus dem Iran Preis gezahlt gezahlt haben …

Einmal rund ums Glück von Paige Toon
Um mich musst du dir keine Sorgen machen. Ich habe nicht die Absicht, mir noch mal das Herz brechen zu lassen. Selbstverständlich lüge ich. Ich habe das Gefühl, dass Will jeden Tag ein kleines Stückchen von meinem Herzen abbricht. Das macht mich fertig. Daisy Rogers ist verliebt und das ist überhaupt nicht gut. Nicht nur, weil ihr berühmter Ex weder aus ihrem Leben noch aus ihrem Kopf verschwunden ist, sondern vor allem, weil der Mann ihrer Träume, William Trust, eine Freundin hat schon seit Jahren. Und als Formel 1-Fahrer setzt er auch noch täglich sein Leben aufs Spiel. Von Melbourne über Monte Carlo und Sao Paulo bis Singapur ist Daisy zusammen mit ihrer Freundin Holly als Hostess in der Grand Prix-Welt unterwegs. Und mit den vielen Geheimnissen, die zwischen ihnen stehen, besteht keine Gefahr, dass ihr Leben langweilig werden könnte.

Klappentexte sind Amazon.de entnommen.

Advertisements

2 responses to “Neuzugänge KW #39 – #41 2012

  • Pia

    Ich beneide dich um das Toon Buch! :) Ich hab bisher ein Buch von ihr gelesen und würde jetzt am liebsten alle auf einmal verschlingen. Ich wünsch dir viel Spaß beim lesen! <3

  • nadinedela

    Hi

    Einen tollen Bkog hast du hier ;)
    Werde jetzt mal öfter vorbeischauen…

    lg nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: